Aufgaben des Flussvertrags/ Missions du CR Moselle


Aufgaben

Die Flussverträge gliedern sich in der von der EU festgelegten Wasserrahmenrichtlinie ein. Der Erlass des 13. November 2008 im belgischen Staatsblatt definiert den gesetzlichen Rahmen in dem sich die Flussverträge bewegen. Dieser ist im Wallonischen Wassergesetzbuch zusammengefasst.
Zu den Aufgaben gehören unteranderem:
1° Die Durchführung einer Gewässer- und Bachlaufinventur im Einsatzgebiet;
2° Die Anwendung und Einhaltung der Wasserpolitik der Wallonischen Region entsprechend der Anordnungen 1 bis 22 definiert im Wallonischen Wassergesetzbuch;
3° Beitrag zur Umsetzung der Verwaltungspläne im jeweiligen Wassereinzugsgebiet;
4° Begünstigung der Umsetzung von MaÃ?nahmen in jeweiligen Arbeitsgruppen;
5° Konzertierung der Ã?ffentlichkeit im Rahmen der Erstellung der Wasserbewirtschaftungspläne pro Wassereinzugsgebiet und im Rahmen der Anordnungen 1 bis 22 definiert im Wallonischen Wassergesetzbuch;
6° Information, Sensibilisierung und Konzertierung der lokalen Partner, der Bevölkerung durch das Erstellen und Veröffentlichung von Publikation sowie der Gestaltung von Aktionen;
7° Beitrag basierend auf Entscheide der Regierung an spezifischen technischen Aufgaben (Register der Schutzgebiete aufgeführt in der Anordnung D.18, Agenda 21, Kommunale Umweltpläne Anordnung D. 48 Buch 1 des Wassergesetzes, Hochwasserrisikomanagementplan,â?¦;
8° Sicherstellung der Ausführung der festgelegten MaÃ?nahmen im Bewirtschaftungsplan.

image dog1212400_1920.jpg (0.6MB)

Missions

Elaboration et exécution du protocole d'accord :

  • Organiser et assurer la réalisation de la mise à jour de l'inventaire de terrain
  • Assurer une dynamique de travail par l'animation des groupes de travail
  • Favoriser la détermination de nouvelles actions par les groupes de travail
  • Assurer la liaison et favoriser le dialogue entre tous les partenaires du Contrat de Rivière, notamment par des réunions de concertation et d'information
  • Elaborer le document de protocole d'accord
  • Assurer la coordination et le suivi des actions inscrites au programme du protocole d'accord
  • Informer les partenaires du Contrat de Rivière de l'état d'avancement des actions
  • Faire connaître le Contrat de Rivière et ses actions, notamment par un bulletin de liaison au minimum trimestriel, et assurer les relations avec la presse
  • Contribution à faire connaître les objectifs de la DCE et participation à la réalisation de ces objectifs
  • participation à la consultation du public organisée dans le cadre de l'élaboration des plans de gestion par bassins hydrographiques
  • Contribution à la mise en œuvre des plans de gestion par bassins hydrographiques
  • â?¦
Sensibilisation :

Assurer l'information et la sensibilisation du grand public, des pouvoirs publics et des acteurs du secteurs de l'eau à la gestion intégrée des ressources en eau, notamment par le biais d'évènements, de publications, de contact avec la presse, etc.


Link zum ministeriellen Rundschreiben - lien vers l'Arrêté Ministériel:
http://environnement.wallonie.be/legis/Codeenvironnement/codeR020.htm